Inklusion

Der Waldorfkindergarten Datteln versteht Integration als Öffnung des Kindergartens für alle Kinder- gleich welche Herkunft, Hautfarbe, Kultur oder Besonderheiten sie haben. Alle Kinder werden in ihrer individuellen Persönlichkeit angenommen und gefördert.

Wir schaffen Raum, indem Kinder sich in gegenseitiger Akzeptanz, nach ihren eigenen, individuellen Möglichkeiten entwickeln können. Integration soll als ein Miteinander verstanden werden.

Unsere heilpädagogische Fachkraft bietet die Möglichkeit, die Kinder mit besonderem Förderbedarf in Kleingruppen oder in Einzelförderungen zu unterstützen.

 

Unser Waldorfkindergarten arbeitet inklusiv, indem...

 

...wir uns um die Erweiterung des Lernfeldes jeden einzelnen Kindes bemühen.

...wir die Möglichkeit geben, alle Kinder gemeinsam miteinander aufwachsen zu lassen.

...alle Kinder mit Besonderheiten bei uns willkommen heißen.

...wir das Recht jeden Kindes fördern, innerhalb seiner Gemeinschaft alle seine Fähigkeiten so entwickeln zu können, dass es ihm später möglich ist, sozial integriert in der Gesellschaft zu leben.

...wir ein tolerantes Zusammenleben aller Menschen als eine Bereicherung für uns alle empfinden.