Elternschaft

Das Konzept des Waldorf-Kindergarten Datteln beruht auf der Zusammenarbeit zwischen allen Eltern und Erzieherinnen. Die Elterninitiative ist ein wichtiger Bestandteil, der dem Erhalt des Kindergartens dient. Dazu gehört neben der regelmäßigen Teilnahme an den Elternabenden auch die Beteiligung an Elternarbeitsgruppen für Gartenarbeiten, Bastelarbeiten, etc.

Wichtige Elemente der Zusammenarbeit sind die verschiedenen Gremien des Kindergartens, in denen Eltern aktiv an der Entwicklung des Kindergartens teilnehmen.

In der Elternversammlung wird der Elternrat gewählt, der aus mindestens vier Personen besteht. Zusammen mit dem Vorstand und den Erzieherinnen bildet der Elternrat gemeinsam den Rat der Einrichtung. Die Elternversammlung besteht aus allen Erziehungsberechtigten, deren Kinder den Kindergarten besuchen.

Der Elternrat ist ein wichtiges Bindeglied, um die Zusammenarbeit aller zum Wohle des Kindergartens herbeizuführen, bzw. aufrechtzuerhalten.

So organisiert er verschiedene Arbeitskreise (Basteln, Garten, etc.) und versucht beständig, die Eltern zur Mitarbeit zu motivieren. Darüber hinaus ist er bei der Fest- und Feiergestaltung sowohl bezüglich Organisation, als auch Durchführung eine unerlässliche Stütze des Waldorfkindergartens. Gemeinsam mir dem Erzieherkollegium und dem Vorstand bildet der Elternrat den Rat der Einrichtung.